Rezepte

Swing den Kochlöffel

Hier finden Sie regelmäßig neue, leckere glutenfreie Rezepte! Wir haben ein eigenes Ernährungsteam und ein großes Kochstudio, in dem ständig neue Rezeptideen entwickelt und gekocht werden.

Haben Sie eine Unverträglichkeit oder Allergie? Oder ernähren Sie sich vegan? Kein Problem, verwenden Sie einfach unseren Filter "Ernährungsweise".

 Probleme beim Nudeln kochen? Hier gibt's die Insider-Tipps!

 HILFE - Was kann ich aus den reinen Mehlen machen?

next record

Penne-Nudelsalat Tex-Mex mit gegrilltem Mais

Penne-Nudelsalat Tex-Mex mit gegrilltem Mais

Preparation

  1. Bohnen und Maiskolben abgießen, kalt abwaschen und gut abtropfen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. 3 Maiskolben klein würfeln.
  2. Schalotten, Knoblauch, Paprika und Maiswürfel in etwas heißem Öl kurz anbraten. Hackfleisch zugeben und goldbraun und bröselig anbraten. Gewürze und Tomatenmark hinzufügen, kurz mitbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen. Gehackte Tomaten und Bohnen zugeben, gründlich mischen und etwas einkochen.
  3. Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser knapp bissfest garen. Anschließend abgießen und gründlich kalt abschrecken, damit sie nicht weitergaren.
  4. Restliche 6 Maiskolben in einer Grillpfanne in etwas heißem Öl anbraten, bis sie ein Grillmuster haben. Mit Limettensaft beträufeln und mit Salz, Chili-, Paprikapulver würzen.
  5. Nudeln unter die Hackfleischpfanne mischen. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Warm oder kalt mit Koriander und gegrillten Maiskolben drapiert servieren.

Hint

Im Sommer statt eingemachten Maiskölbchen frische verwenden. print

share

Ingredients [für 4 Personen]

  • 250 g Seitz glutenfrei Penne
  • 40 g Kidneybohnen (Abtropfgewicht)
  • 9 Mini-Maiskolben, eingemacht (ca. 80 g)
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Paprika, rot
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 125 g Rinderhackfleisch
  • ½ TL Chilipulver
  • ½ TL Paprikapulver, edelsüß
  • ½ TL Koriandersamen, gemahlen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • ca. 50 ml Gemüsebrühe
  • 70 g Tomaten, gehackt
  • 1 TL Limettensaft
  • ¼ Bund Koriander, gehackt