Rezepte

Swing den Kochlöffel

Hier finden Sie regelmäßig neue, leckere glutenfreie Rezepte! Wir haben ein eigenes Ernährungsteam und ein großes Kochstudio, in dem ständig neue Rezeptideen entwickelt und gekocht werden.

Haben Sie eine Unverträglichkeit oder Allergie? Oder ernähren Sie sich vegan? Kein Problem, verwenden Sie einfach unseren Filter "Ernährungsweise".

 Probleme beim Nudeln kochen? Hier gibt's die Insider-Tipps!

 HILFE - Was kann ich aus den reinen Mehlen machen?

next record

Reis + Kokos Drelli mit marokkanischer Sauce

Reis + Kokos Drelli mit marokkanischer Sauce

Preparation

  1. Für die Sauce Tomaten waschen, putzen und klein würfeln. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Halbringe schneiden. Datteln sehr fein hacken.
  2. Zwiebeln in heißem Olivenöl anschwitzen. Ras el Hanout zugeben und kurz mitbraten. Mit Essig ablöschen. Tomaten, passierte Tomaten und Datteln zugeben. Sauce einmal aufkochen lassen und 5 Min. offen, dann weitere 10 Min. bedeckt köcheln lassen. ⅔ der Mandelblättchen zur Sauce geben und abgedeckt weitere 5 Min. köcheln lassen.
  3. Währenddessen Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend gründlich kalt abschrecken, damit sie nicht weitergaren.
  4. Sauce mit Salz, Pfeffer, Ras el Hanout und Essig abschmecken und heiß mit Kräutern und restlichen Mandelblättchen bestreut zu den Nudeln servieren.
print

share

Ingredients [für 4 Personen]

  • 500 g Seitz glutenfrei Reis + Kokos Drelli

Für die Sauce

  • 500 g Fleischtomaten
  • 150 g rote Zwiebeln
  • 20 g Datteln, entsteint
  • 2 EL Olivenöl
  • 2-3 TL Ras el Hanout
  • Ca. 2 EL Weißweinessig
  • 400 g Tomaten, passiert
  • 35 g Mandelblättchen, geröstet
  • Salz, Pfeffer

Außerdem

  • 3 EL Petersilie, gehackt
  • ½ EL Koriandergrün, gehackt