Rezepte

Swing den Kochlöffel

Hier finden Sie regelmäßig neue, leckere glutenfreie Rezepte! Wir haben ein eigenes Ernährungsteam und ein großes Kochstudio, in dem ständig neue Rezeptideen entwickelt und gekocht werden.

Haben Sie eine Unverträglichkeit oder Allergie? Oder ernähren Sie sich vegan? Kein Problem, verwenden Sie einfach unseren Filter "Ernährungsweise".

 Probleme beim Nudeln kochen? Hier gibt's die Insider-Tipps!

 HILFE - Was kann ich aus den reinen Mehlen machen?

nächster Eintrag

Basilikumsamen-Brötchen

Basilikumsamen-Brötchen

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen.
  2. Alle Zutaten ca. 2 Min. zu einem zähen Teig rühren. Diesen in 3 gleichschwere Stücke teilen, zu Kugeln formen und mit etwas Öl rundum einreiben. Teiglinge auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen, etwas flach drücken, mit Basilikumsamen bestreuen und im Ofen ca. 25 Min. goldbraun backen.
  3. Brötchen vor dem Servieren auf einem Gitter abkühlen lassen.

Tipp

Mit Hüttenkäse und Schnittlauchröllchen an Radieschen ein frühlings-hafter Genuss. drucken

teilen

Zutaten [für 3 Brötchen]

  • 25 g Seitz glutenfrei Kokos Mehl
  • 200 g Frischkäse, Natur
  • 2 Eier
  • 25 g Basilikumsamen (Alternativ: Chiasamen)
  • 15 g Flohsamenschalen, gemahlen
  • 15 g Leinsamen, geschrotet
  • 2 TL Weinstein-Backpulver
  • ⅓ TL Salz Außerdem
  • Ca. 1 TL Öl zum Ausformen
  • Ca. 2 TL Basilikumsamen zum Bestreuen (Alternativ: Chiasamen)