Rezepte

Swing den Kochlöffel

Hier finden Sie regelmäßig neue, leckere glutenfreie Rezepte! Wir haben ein eigenes Ernährungsteam und ein großes Kochstudio, in dem ständig neue Rezeptideen entwickelt und gekocht werden.

Haben Sie eine Unverträglichkeit oder Allergie? Oder ernähren Sie sich vegan? Kein Problem, verwenden Sie einfach unseren Filter "Ernährungsweise".

 Probleme beim Nudeln kochen? Hier gibt's die Insider-Tipps!

 HILFE - Was kann ich aus den reinen Mehlen machen?

nächster Eintrag

Dinosaurier an Tomatensauce

Dinosaurier an Tomatensauce

Zubereitung

  1. Karotte und Zwiebel schälen, Staudensellerie waschen und putzen. In feine Würfel schneiden. Abgetropfte Tomaten fein hacken. Saft einer halben Orange auspressen.
  2. 2 EL Öl der eingelegten Tomaten in einem Topf erhitzen. Gemüsewürfel zugeben und unter gelegentlichem Rühren 5 Min. bei mittlerer Temperatur anbraten.
  3. Mit Orangensaft ablöschen. Tomaten und gehackte Kräuter zugeben und offen ca. 10 Min. bei niedriger Temperatur köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
  5. Sauce mit Ahornsirup, Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Nudeln servieren.

Tipp

Für eine sämige Konsistenz kann die Sauce im Anschluss auch fein püriert werden. drucken

teilen

Zutaten [für 4 Kinder]

  • 250 g Seitz glutenfrei Bio Kinder Nudeln Dinosaurier
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 25 g getrocknete Tomaten, eingelegt in Öl
  • Saft ½ Orange
  • 425 g Tomaten, passiert
  • 2 TL Kräuter, gehackt (Oregano, Rosmarin, Thymian)
  • 1-2 TL Ahornsirup
  • Salz, Pfeffer