Rezepte

Swing den Kochlöffel

Hier finden Sie regelmäßig neue, leckere glutenfreie Rezepte! Wir haben ein eigenes Ernährungsteam und ein großes Kochstudio, in dem ständig neue Rezeptideen entwickelt und gekocht werden.

Haben Sie eine Unverträglichkeit oder Allergie? Oder ernähren Sie sich vegan? Kein Problem, verwenden Sie einfach unseren Filter "Ernährungsweise".

 Probleme beim Nudeln kochen? Hier gibt's die Insider-Tipps!

 HILFE - Was kann ich aus den reinen Mehlen machen?

nächster Eintrag

Johannisbeer-Tassenkuchen mit Baiser

Johannisbeer-Tassenkuchen mit Baiser

Zubereitung

  1. Für den Rührteig Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Beeren ggf. verlesen, waschen und trocken tupfen. TK-Beeren auftauen.
  3. Butter mit Zucker, Salz und Vanillemark mittels Rührgerät cremig-weiß aufschlagen. Eier einzeln zugeben und einrühren. Mehlmischung mit Stärke und Backpulver mischen und kurz unter den Teig heben.
  4. Ofenfeste Tassen fetten und mit etwas Mehlmischung ausstreuen. Hälfte des Teiges auf die Tassen verteilen und Hälfte der Beeren darüber streuen. Schichtung wiederholen und auf unterster Schiene 30 Min. backen.
  5. Währenddessen Zutaten für das Baiser steif schlagen - beim Herausziehen der Schneebesen müssen sich Spitzen bilden. Baiser in einen Spritzbeutel füllen und Tupfen auf den angebräunten Teig spritzen. Kuchen im Ofen weitere ca. 10 Min. auf unterster Schiene backen, bis das Baiser leicht goldbraun ist.
  6. Kuchen etwas abkühlen lassen und lauwarm servieren.

Tipp

Rezept lässt sich auch in einer 26er Springform backen. Dabei Jo-hannisbeeren unter das Baiser mischen, statt mit dem Teig schichten. Der Kuchen benötigt nach dem Vorbacken weitere 20 Min. Backzeit. drucken

teilen

Zutaten [für 8 Tassen à 170ml]

Für den Rührteig

  • 400 g Johannisbeeren
  • 250 g Butter, Zimmertemperatur
  • 225 g Zucker
  • 1 Prise
  • Salz
  • Mark ½ Vanilleschote
  • 4 Eier
  • 200 g Seitz glutenfrei BIO helle Mehlmischung
  • 50 g Seitz glutenfrei Bananen Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Butter und Mehl für die Form

Für das Baiser

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker