Rezepte

Swing den Kochlöffel

Hier finden Sie regelmäßig neue, leckere glutenfreie Rezepte! Wir haben ein eigenes Ernährungsteam und ein großes Kochstudio, in dem ständig neue Rezeptideen entwickelt und gekocht werden.

Haben Sie eine Unverträglichkeit oder Allergie? Oder ernähren Sie sich vegan? Kein Problem, verwenden Sie einfach unseren Filter "Ernährungsweise".

 Probleme beim Nudeln kochen? Hier gibt's die Insider-Tipps!

 HILFE - Was kann ich aus den reinen Mehlen machen?

nächster Eintrag

Kokos Knusperbrot mit Schoko-Nuss-Crème und Babybanane

Kokos Knusperbrot mit Schoko-Nuss-Crème und Babybanane

Zubereitung

  1. Für den Aufstrich Haselnüsse in einer elektrischen Mühle fein mahlen, bis das Öl austritt. Zucker zugeben und zu einer klebrigen Masse weitermahlen. Diese mit den restlichen Zutaten bei niedriger Temperatur schmelzen. Aufstrich homogen rühren und im Kühlschrank fest werden lassen.
  2. Währenddessen für den Belag Zucker mit einem Schuss Wasser ohne Rühren goldbraun karamellisieren lassen. Pistazien zugeben, durchschwenken und möglichst flach auf ein eingeöltes Stück Alufolie streichen. Karamellisierte Pistazien im Kühlschrank fest werden lassen. Anschließend grob hacken.
  3. Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit Limettensaft beträufeln.
  4. Knusperbrote nach Geschmack mit Schoko-Nuss-Crème bestreichen, mit Bananenscheiben belegen und mit Pistazien bestreut servieren.
drucken

teilen

Zutaten [für 4 Brote]

  • 4 Seitz glutenfrei Kokos Knusperbrote

Für den Aufstrich

  • 30 g Haselnüsse gehackt und geröstet
  • 20 g Rohrohrzucker
  • 20 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 20 g Vollmilch-Kuvertüre
  • 10 g Butter
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Msp. Vanilleschote, gemahlen

Für den Belag

  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 1 EL Pistazien, gehackt
  • 4 Babybananen
  • Saft von 1 Limette

Außerdem

  • Öl zum Fetten

Die passenden Produkte zu allen Rezepten finden Sie auch in unserem

Online-Shop