Rezepte

Spätzle & Nudeln lassen sich auf vielfältigste Weise zubereiten. Stöbern Sie in unserer Rezeptsammlung, lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, altbewährte und raffinierte Kochanleitungen. Sie haben die Möglichkeit nach Schwierigkeitsgrad der Rezepte zu filtern oder einfach Ihre Lieblingszutat oder –nudel in das Suchfeld eingeben und wir unterbreiten Ihnen leckere Vorschläge.

Probieren Sie es aus – wir wünschen viel Spaß dabei und  … guten Appetit.

nächster Eintrag

Lachsforellen-Canapés

Lachsforellen-Canapés

Zubereitung

  1. Für die Mousse Zwiebel schälen und grob hacken. Kresse abschneiden und mit den restlichen Zutaten zu einer homogenen Paste pürieren. Dill waschen, trocken schütteln, Fähnchen abzupfen, grob hacken und unter die Mousse heben. Mousse bis zum Servieren kalt stellen.
  2. Für die Deko Knäckebrot mit einem Brotmesser dritteln. Salzsticks halbieren.
  3. Mousse in eine Kuchenspritze oder einen Spritzbeutel füllen und auf die Knäckebrot-Rechtecke spritzen. Jeweils 2 halbierte Salzsticks hinein stecken und mit - je nach Inhalt in der Mousse - etwas Kresse oder Dillfähnchen dekoriert servieren.

Tipp

Dazu passt ein trockener Sekt. drucken

teilen

Zutaten [für ca. 15 Stk.]

Für die Mousse

  • 20 g Zwiebel
  • ½ Beet Kresse oder einige Zweige Dill
  • 180 g Räucherlachsforelle
  • 1 Ei
  • 50 ml Sahne
  • ca. 1 EL Sahnemeerrettich
  • 1 TL Zitronensaft

Für die Deko

  • 5 Scheiben Seitz glutenfrei Buchweizen Knäckebrot
  • 30 Seitz glutenfrei Salzsticks
  • Dill bzw. Kresse zur Deko