Rezepte

Swing den Kochlöffel

Hier finden Sie regelmäßig neue, leckere glutenfreie Rezepte! Wir haben ein eigenes Ernährungsteam und ein großes Kochstudio, in dem ständig neue Rezeptideen entwickelt und gekocht werden.

Haben Sie eine Unverträglichkeit oder Allergie? Oder ernähren Sie sich vegan? Kein Problem, verwenden Sie einfach unseren Filter "Ernährungsweise".

 Probleme beim Nudeln kochen? Hier gibt's die Insider-Tipps!

 HILFE - Was kann ich aus den reinen Mehlen machen?

nächster Eintrag

Pak Choi Pfanne mit Riesen-Garnelen

Pak Choi Pfanne mit Riesen-Garnelen

Zubereitung

  1. Für die Garnelen diese ggf. putzen, kalt abwaschen, trocken tupfen und mit Sojasauce mischen. Abgedeckt mind. 30 Min. im Kühlschrank ziehen lassen.
  2. Für die Pasta Weißkohl putzen, Strunk entfernen. Rest in gleichmäßig dünne Streifen schneiden bzw. hobeln.
  3. Pak Choi waschen und putzen. Blätter in fingerdicke, Stiele in sehr feine Streifen schneiden.
  4. Zwiebel und Ingwer schälen und klein würfeln. Chili putzen, entkernen und ebenfalls fein würfeln.
  5. Sojasauce mit Essig und braunen Zucker vermengen.
  6. Szechuanpfeffer im Wok ohne Fettzugabe leicht anrösten und anschließend im Mörser fein zerstoßen.
  7. Öl im Wok erhitzen. Zwiebeln darin 2 Min. anbraten. Weißkohl, Ingwer, Chili und Szechuanpfeffer zugeben und ca. 5-7 Min. mitbraten. Pak Choi unterheben und Gemüse weitere 2 Min. braten.
  8. Währenddessen für die Garnelen Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und Garnelen darin von beiden Seiten jeweils knapp 2 Min. anbraten.
  9. Würzmischung über das Gemüse geben, mit Salz und Szechuanpfeffer abschmecken und mit den Garnelen servieren.
drucken

teilen

Zutaten [für 4 Personen]

Für die Garnelen

  • 12 Riesengarnelen
  • Ca. 4 EL Sojasauce
  • 2 EL Kokosöl

Für die Pasta

  • 300 g Seitz glutenfrei Spiralen
  • 250 g Weißkohl
  • 150 g Pak Choi
  • 1 Zwiebel (ca. 100 g)
  • 15 g Ingwer
  • 1 Chilischote
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Reisessig
  • 1 ½ EL brauner Zucker
  • 1 TL Szechuanpfeffer
  • 2 EL Sesamöl