Rezepte

Spätzle & Nudeln lassen sich auf vielfältigste Weise zubereiten. Stöbern Sie in unserer Rezeptsammlung, lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, altbewährte und raffinierte Kochanleitungen. Sie haben die Möglichkeit nach Schwierigkeitsgrad der Rezepte zu filtern oder einfach Ihre Lieblingszutat oder –nudel in das Suchfeld eingeben und wir unterbreiten Ihnen leckere Vorschläge.

Probieren Sie es aus – wir wünschen viel Spaß dabei und  … guten Appetit.

nächster Eintrag

Penne-Nudelsalat Tex-Mex mit gegrilltem Mais

Penne-Nudelsalat Tex-Mex mit gegrilltem Mais

Zubereitung

  1. Bohnen und Maiskolben abgießen, kalt abwaschen und gut abtropfen lassen. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. 3 Maiskolben klein würfeln.
  2. Schalotten, Knoblauch, Paprika und Maiswürfel in etwas heißem Öl kurz anbraten. Hackfleisch zugeben und goldbraun und bröselig anbraten. Gewürze und Tomatenmark hinzufügen, kurz mitbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen. Gehackte Tomaten zugeben, gründlich mischen und etwas einkochen lassen.
  3. Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser knapp bissfest garen. Anschließend abgießen und gründlich kalt abschrecken, damit sie nicht weitergaren.
  4. Restliche 6 Maiskolben in einer Grillpfanne in etwas heißem Öl anbraten, bis sie ein Grillmuster haben. Mit Limettensaft beträufeln und mit Salz, Chili-, Paprikapulver würzen.
  5. Nudeln unter die Hackfleischpfanne mischen. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Warm oder kalt mit Koriander und gegrillten Maiskolben drapiert servieren.

Tipp

Im Sommer statt eingemachten Maiskölbchen frische verwenden. drucken

teilen

Zutaten [für 4 Personen]

  • 250 g Seitz glutenfrei Bio Naturreis Penne
  • 40 g Kidneybohnen (Abtropfgewicht)
  • 9 Mini-Maiskolben, eingemacht (ca. 80 g)
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Paprika, rot
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 125 g Rinderhackfleisch
  • ½ TL Chilipulver
  • ½ TL Paprikapulver, edelsüß
  • ½ TL Koriandersamen, gemahlen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • ca. 50 ml Gemüsebrühe
  • 70 g Tomaten, gehackt
  • 1 TL Limettensaft
  • ¼ Bund Koriander, gehackt