Rezepte

Swing den Kochlöffel

Hier finden Sie regelmäßig neue, leckere glutenfreie Rezepte! Wir haben ein eigenes Ernährungsteam und ein großes Kochstudio, in dem ständig neue Rezeptideen entwickelt und gekocht werden.

Haben Sie eine Unverträglichkeit oder Allergie? Oder ernähren Sie sich vegan? Kein Problem, verwenden Sie einfach unseren Filter "Ernährungsweise".

 Probleme beim Nudeln kochen? Hier gibt's die Insider-Tipps!

 HILFE - Was kann ich aus den reinen Mehlen machen?

nächster Eintrag

Selbstgemachte Müsli-Riegel

Selbstgemachte Müsli-Riegel

Zubereitung

  1. Fruchtmüsli mit Haselnüssen und Salz mischen.
  2. Kokosöl mit Zucker und Honig erhitzen, bis das Öl geschmolzen und der Zucker etwas karamellisiert ist.
  3. Müsli-Mischung mit Zitronensaft einrühren und sofort in eine, mit Backpapier ausgelegte, Auflaufform (35 x 25 cm) geben. Ein Stück Backpapier auf die Oberfläche legen und mit einer zweiten Auflaufform oder einem Schneidebrett die Masse fest zusammendrücken. Form kaltstellen.
  4. Ausgekühlte Masse nach Wunsch in Riegel-Form schneiden.

Tipp

Müsli-Riegel luftdicht verpackt gelagert halten sich bis zu 4 Wochen. drucken

teilen

Zutaten [für ca. 18 Stück]

  • 500 g Seitz glutenfrei Fruchtmüsli
  • 100 g Haselnuss-Kerne
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Kokosöl, nativ
  • 150 g Rohrohr-Zucker
  • 150 g Honig (Alternativ: Agavendicksaft)
  • 1 TL Zitronensaft