Rezepte

Spätzle & Nudeln lassen sich auf vielfältigste Weise zubereiten. Stöbern Sie in unserer Rezeptsammlung, lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, altbewährte und raffinierte Kochanleitungen. Sie haben die Möglichkeit nach Schwierigkeitsgrad der Rezepte zu filtern oder einfach Ihre Lieblingszutat oder –nudel in das Suchfeld eingeben und wir unterbreiten Ihnen leckere Vorschläge.

Probieren Sie es aus – wir wünschen viel Spaß dabei und  … guten Appetit.

nächster Eintrag

Spiegelei-Muffins

Spiegelei-Muffins

Zubereitung

  1. Für den Teig Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Butter mit Salz, Vanillezucker und Zucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehlmischung und Backpulver mischen und abwechselnd mit Milch unterrühren.
  3. Muffinförmchen in die Mulden eines Muffinblechs setzen. Teig einfüllen und im Ofen ca. 20 Min. backen (Stäbchenprobe!).
  4. Im Muffinblech etwas abkühlen und dann auf einem Kuchenrost komplett auskühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit für die Deko Aprikosen gut abtropfen lassen. Puddingpulver mit Zucker und ca. 6 EL Milch anrühren.
  6. Restliche Milch in einem Topf zum Kochen bringen und angerührtes Puddingpulver mittels Schneebesen einrühren. Pudding 2 Min. unter Rühren kochen lassen. Topf vom Herd nehmen und zum Abkühlen in eine Schale geben. Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche legen, um die Bildung einer Haut zu verhindern. Im Kühlschrank abkühlen lassen.
  7. Schmand in den kalten Pudding rühren. Masse gleichmäßig auf die Muffins streichen, jeweils 1 Aprikosenhälfte mittig darauf legen und servieren.
drucken

teilen

Zutaten [für 12 Stück]

Für den Teig

  • 70 g Butter, weich
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 125 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Seitz glutenfrei BIO helle Mehlmischung
  • ½ Pck. Weinstein-Backpulver
  • 200 ml Milch

Für die Deko

  • ½ Dose Aprikosen (825 ml)
  • ½ Pck. Vanillepuddingpulver
  • 35 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Schmand