• Willkommen

    beim Spaichinger Nudelmacher

Rezepte

Unsere Nudeln lassen sich auf vielfältigste Weise zubereiten. Stöbern Sie in unserer Rezeptsammlung, lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue, altbewährte und raffinierte Kochanleitungen. Sie haben die Möglichkeit Ihre Lieblingsnudel in das Suchfeld einzugeben und wir unterbreiten Ihnen leckere Vorschläge.

Probieren Sie es aus – wir wünschen viel Spaß dabei und  … guten Appetit.

nächster Eintrag

Bären-Tatzen

Bären-Tatzen

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Marzipan grob reiben. Mittels Gabel mit dem Ei verquirlen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Restliche Teig-Zutaten zugeben und zu einem homogenen Teig kneten.
  3. Teig in einen stabilen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech zu dicken, ca. 4 cm langen Strichen („Tatzen“) spritzen. Im Ofen ca. 18 Min. backen, bis die Tatzen fest sind.
  4. Bärentatzen auf einem Rost auskühlen lassen.
  5. Kuvertüre hacken und über dem Wasserbad schmelzen (Achtung: Langsam schmelzen! Damit die Kuvertüre beim Trocknen keine grauen Streifen bekommt, darf sie nicht heißer als 58 °C werden).
  6. Geschmolzene Kuvertüre in ein schmales, hohes Gefäß (z.B. Schnapsglas) geben und die Tatzen ca. ¼ tief eintauchen. Bärentatzen mit Mandelstiften (Krallen) dekorieren auf einem Kuchengitter fest werden lassen.
drucken

teilen

Zutaten [für ca. 25 Stk.]

Für die Plätzchen

  • 175 g Seitz glutenfrei BIO helle Mehlmischung
  • 25 g Marzipan
  • 1 Ei
  • 125 g Butter, Zimmertemperatur
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Schale ½ Bio-Zitrone
  • 25 g Backkakao

Zur Deko

  • Zartbitter-Kuvertüre
  • Mandelstifte

Die passenden Nudeln und mehr zum Gericht finden Sie in unserem 

ONLINE SHOP